Home | Aktienvergleich | Dividendenrechner | Chartsignale | MusterdepotsBETA | Kundenbereich
INVESTORTOOLS > Dividendensparplan

Hier möchten wir Ihnen eine Einsatzmöglichkeit unseres Dividendenrendite-Rechners vorstellen, und zwar am Beispiel eines Aktiensparplans ausgerichtet auf die dividendenstärksten Aktien der deutschen Indices.

Mit einem Aktiensparplan legen Sie jeden Monat einen bestimmten Betrag, z.B. 250 Euro in die von Ihnen ausgewählten Aktienwerte an. Dabei wird jeden Monat für jeweils einen festen Euro-Betrag eine oder mehrere Aktien gekauft (bei einigen Anbietern ist auch ein wöchentlicher Kauf möglich).

Beispiel: Sie möchten 100 Euro monatlich in BASF investieren. Bei Anbietern wie der Comdirect-Bank können Sie über den Aktiensparplan auch Bruchteile von Aktien kaufen, d.h. wenn die BASF-Aktie z.b. 49,10 Euro kostet, bekommen Sie bei ihrem Kauf für 100 Euro (in diesem Beispiel ohne Gebühren) genau 2,03 Aktien eingebucht. Eine Liste von Banken, die diese Sparpläne anbieten, finden Sie weiter unten in diesem Artikel.

Ein Vorteil bei einem Aktien-Sparplan ist, daß Aktien in dem Depot Ihrer Bank Ihnen zugeordnet sind, und ein sogenanntes Sondervermögen darstellen. D.h. wenn Ihre Bank Insolvenz anmelden muss, können Ihre Aktien nicht verwertet werden, da Sie nicht zum Bankvermögen gehören, also gibt es hier eine zusätzliche Sicherheit. Auch können Sie jederzeit die angesparten Aktien in Teilen oder Komplett verkaufen, Sie haben also die volle Kontrolle über diese Art ihres Vermögens.

Ein Vorteil von Dividendenaktien ist, daß Sie jedes Jahr einen Tag nach der Hauptversammlung der jeweiligen Gesellschaft eine Ausschüttung der Dividende bekommen. Ihre Rendite errechnet sich also nicht nur aus Kursgewinnen, sondern auch aus den regelmässigen Ausschüttungen, die Sie z.B. über den weiter laufenden Aktiensparplan wieder investieren können. Durch den Zinseszins-Effekt können Sie hier eine sehr gute Rendite erzielen.

Wie funktioniert das in der Praxis, und wie kann ihnen unser Dividenden-Tool helfen ?

1. Budget: Zuerst legen Sie für sich fest, wieviel Euro Sie jeden Monat in ihren Aktiensparplan investieren möchten. Wir gehen in unserem Beispiel von 250 Euro aus. Bei der Comdirect-Bank können Sie als Minium-Kauf jeden Monat 25 Euro pro Aktie investieren, natürlich auch mehr.

2. Strategie: Jetzt überlegen Sie ihre Investment-Strategie. Bei der Dividendenstrategie wählen Sie die dividendenstärksten Aktien zum investieren aus. D.h. Sie haben mehrere Möglichkeiten in ihrem Beispiel - z.B. möchten Sie 50 Euro in die jeweils 5 dividendenstärksten Aktien investieren ? Oder lieber mehr Streuung und 25 Euro in je 10 Aktien ? Je höher der Betrag ist, den Sie sparen wollen, desto mehr Möglichkeiten haben Sie. Wenn Sie nur in 5 Aktien investieren, drückt es natürlich mehr auf ihre Rendite, wenn Sie eine Aktie haben, die sehr schlecht performt, als wenn 1 Aktie aus 10 Aktienwerten sehr schlecht performt.

3. Aktienauswahl: Das ist mit der wichtigste Punkt. Welche Aktien eignen sich, die ein gewisses Maß an Sicherheit bieten, aber auch eine hohe Rendite ? Wir dürfen nicht vergessen, daß Aktieninvestition eine Investition in ein Unternehmen ist, welches im schlimmsten Fall Pleite gehen kann, und dann wäre ihre Investition verloren.

Ein Ansatz der sehr verbreitet ist, ist die Aktienauswahl auf die grossen Indices zu beschränken. Das hat den Vorteil, daß Unternehmen, die z.B. im DAX oder MDAX enthalten sind, ihre Unternehmenszahlen detaillierter und öfter veröffentlichen müssen, mehr unter Beobachtung vieler (professionellen) Investoren stehen, und somit Ungereimtheiten oder Probleme schneller erkannt werden als bei kleinen Nebenwerten, die unregelmässig oder gar nicht mit ihren Investoren kommunizieren. Genau für diese Strategie haben wir unser Dividendenrendite-Rechner entwickelt. Wir haben in unserer Datenbank (Stand: 2.10.2020) alle Aktien des DAX, MDAX, SDAX und TecDax - insgesamt 159 Aktien, die zu den grossen Aktienwerten Deutschlands und Europas zählen. Wir pflegen unsere Datenbank immer mit den jeweils aktuellen Kursdaten, dem Gewinn pro Aktie und der Dividende. Somit können Sie mit unserem Tool jeden Tag anhand des aktuellen Kurses auf einem Blick die Aktien mit der höchsten Dividendenrendite sehen.

Unter diesem Link z.b. finden Sie alle DAX, MDAX, SDAX und TecDAX-Aktien sortiert nach der tagesaktuellen Dividendenrendite für dieses Jahr:

http://www.investortools.de/dividenden/?list=1&index=dmst&sort=d&num=all

Nun gibt es jedoch ein Problem bei der Betrachtung der Dividendenrendite nur bezogen auf das aktuelle Jahr.

Durch Sondereffektive (wie z.B. aktuell die Corona-Pandemie) kann die Dividende bei einem oder mehreren Unternehmen ausfallen. In diesem Jahr (2020) haben viele Unternehmen die Dividende ausfallen lassen und in die Gewinnrücklagen eingestellt, um bei einer deutlichen Verschlechterung der Wirtschaftslage handlungsfähig zu sein. Leider haben das jedoch nicht alle Unternehmen gemacht, daher ist ein Vergleich für dieses Jahr schwer bis unmöglich.

Aus diesem Grund haben wir eine zweite Kennzahl eingerichtet, nach der Sie die Aktien sortieren können: die durchschnittliche Dividende pro Jahr bezogen auf die letzten 5 Jahre. Also alle Dividendenzahlungen von diesem Jahr und den weiteren 4 Jahren davor summiert und das Ergebnis durch 5 geteilt. Das ist die durchschnittliche Dividende, die pro Jahr in den letzten 5 Jahren verdient wurde. Dieser Wert geteilt durch den aktuellen Börsenkurs der Aktie ergibt die Dividendenrendite Ø 5 Jahre. Dieser Wert glättet Sondereffekte wie eine Aussetzung der Dividendenzahlung oder auch mal eine hohe Dividendenausschüttung in einem Jahr wegen eines Sonderertrags des Unternehmens. Natürlich kann der Durchschnitt auch keine Wunder bewirken und diese Effekte vollständig kompensieren - daher liegt die endgültige Aktienauswahl natürlich immer bei Ihnen.

Unter diesem Link finden Sie alle DAX, MDAX, SDAX und TecDAX-Aktien sortiert nach der Dividendenrendite Ø 5 Jahre:

http://www.investortools.de/dividenden/?list=1&index=dmst&sort=d5&num=all

Mit unserem Tool können Sie oben rechts die Auswahl der Indices einstellen, für die Sie eine Auswertung haben möchten.

Wenn Sie z.b. nur in DAX30 Aktien investieren möchten, wählen Sie die anderen Indices ab und klicken auf "Update" und Sie erhalten nur alle DAX30-Aktien sortiert. Den Link können Sie speichern und jeden Tag oder jeden Monat verfolgen, wie sich ihre Aktienauswahl entwickelt.

Eine weitere Option bei unserem Tool ist, einzelne Aktienwerte auszusortieren.

Ich persönlich möchte aktuell z.B. keine Bankaktien, keine Automobilhersteller,Automobilzulieferer, Immobilien und Holdings besparen. Daher haben Sie die Möglichkeit, einzelne Aktien aus der Auswertung auszusortieren. Dafür wählen Sie auf der rechten Seite der Tabelle die jeweilige Aktie durch Klick auf das Häkchen ab, und bestätigen dann mit Klick auf "Update". Sie erhalten dann wieder die aktualisierte Liste, in der die nicht gewünschten Werte nach unten sortiert sind und können den Link dieser Liste kopieren, um ihre Aktienauswahl zu speichern.

Als Beispiel finden Sie hier meine persönliche Auswahl - Die Top 30 der Aktien sortiert nach Dividendenrendite Ø 5 Jahre und um die Aktien bereinigt, welche ich NICHT besparen möchte:

http://www.investortools.de/dividenden/?list=51&index=dmst&sort=d5&num=30

4. Umsetzung: Wenn Sie ihre Aktienauswahl getroffen haben, und die aktuellen Top 5 oder Top 10 Aktien gefunden haben, können Sie bei einer der unten genannten Banken ihren Aktiensparplan anlegen. Es fallen unterschiedliche Ordergebühren bei den jeweiligen Banken an, daher lohnt sich auch hier ein Vergleich, bevor Sie die Entscheidung für ihren Bank-Partner treffen.

Wichtig ist, daß Sie die Aktienauswahl regelmässig überprüfen - wenn Aktien im Kurs steigen, fällt die berechnete Dividendenrendite, und die Top 5 oder Top 10 ändern sich. Ich passe meinen persönlichen Sparplan jeden Monat an, so daß ich jeden Monat nur die Aktien kaufe, welche aktuell die höchsten Dividendenrenditen bieten. Das hat den weiteren Vorteil, daß Aktien, die schnell gestiegen sind, nicht mehr gekauft werden, und dann andere Aktien, die z.B. günstiger geworden sind und deren Dividendenrendite gestiegen ist, nachrücken.


Abschliessend finden Sie hier eine Liste der Banken, die Ihnen einen Aktiensparplan anbieten:

Consorsbank: Kauf ab 25 Euro monatlich, 1,5% Gebühr pro Kauf, über 400 Aktien zur Auswahl

comdirect: Kauf ab 25 Euro monatlich, 1,5% Gebühr pro Kauf, über 300 Aktien besparbar

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit unseren Tools und bei Ihren Investments!
consults.de  © 2020, 2021 consults.de
Dividendensparplan | Impressum
kautel

Captrader